Das Erfahrungsfeld 2017 - Beiträge des Fördervereins 

Vom 1. Mai bis 10. September widmet sich das Erfahrungsfeld unter dem Motto „Spiel der Gegensätze“ der Bedeutung von Polaritäten und macht deren Dynamik erlebbar.

 

Drei  neue  Stationen  konnten  mit Hilfe des Vereins in diesem Jahr angeschafft werden, unter anderem ein spannendes Magnetpendel. Wird das Pendel angestoßen, kann beobachtet werden, wie die unter dem Pendel befindliche Magnetfläche auf die Pendelbewegungen einwirkt. Die Magnetfläche selbst kann gedreht werden, so dass die magnetischen Pole die Pendelbewegungen unterschiedlich beeinflussen.


Auch zum Rahmenprogramm des Erfahrungsfeldes wird der Verein wieder einen Beitrag leisten. Gemeinsam mit dem Thalia Buchhaus Campe wurde 2016 eine Veranstaltungsreihe mit Expertenvorträgen ins Leben gerufen, durch die auch außerhalb der Erfahrungsfeldsaison das wichtige Thema der Sinnesentwicklung in die Öffentlichkeit getragen werden soll. Nach dem höchst erfolgreichen Auftakt mit Prof. Spitzer im letzten Jahr ist die nächste Veranstaltung für 2017 bereits in Vorbereitung.

Gefällt mir

k